Unsere Info Hotline: +43 (0) 3882 2366 - für ein einzigartiges Erlebnis - der Bergwelle in Mariazell: >> zum Programm

Mnozil Brass

 

1. August 2014

HAPPY BIRTHDAY – 20 Jahre MNOZIL BRASS – ein Jubiläumsprogramm

.

Hurra, die ersten zwanzig Jahre sind geschafft!

Mnozil Brass, das von den Feuilletons hochgelobte, virtuose und gleichzeitig wohl schrägste Bläserseptett aus Wien, darf sich selbst zum Geburtstag gratulieren. Sollte jemand mit einstimmen wollen, ist er herzlich zum Jubiläumsprogramm eingeladen!

Es laden ein an der Trompete: Thomas Gansch, Robert Rother, Roman Rindberger, an Basstrompete und Posaune: Leonhard Paul, ebenfalls an den Posaunen: Gerhard Füssl und Zoltan Kiss sowie an der Tuba Wilfried Brandstötter.

Gespielt wird angewandte Blechmusik für alle Lebenslagen aus den letzten 20 Jahren. Kein Ton ist ihnen dabei zu hoch, keine Lippe zu heiß, keine Musik zu minder oder zu anspruchsvoll, um nicht Großartigstes daraus zu komponieren. Die Musik von Mnozil Brass kann man sehen. Und die Bühnenperformance, so die Band, kann man riechen.

Alle sieben Mnozils sind auf dem Konservatorium ausgebildete Musiker und mittlerweile auch vielfältig im professionellen Lehrbetrieb unterwegs, gleichzeitig aber mutig und unverschämt genug, um mit virtuosem Spiel und unnachahmlicher Komik Bühnenmomente zu schaffen, die in ihrer Genialität an Monty Python reichen.

Denn trotz oder wegen des akademischen Hintergrunds darf man Spaß haben, wenn wie im Musikkabarett gesungen und komödiantisch performt wird. Mnozil Brass setzt auf die produktive Einbildungskraft eines intelligenten Publikums. Erleuchtung als Standard, gepaart mit gelassener Perfektion – dafür wird das Septett geliebt. Nicht nur im 1. Bezirk.

Was als Session im Gasthaus Mnozil begann hat sich so nachhaltig im Konzertbetrieb etabliert, dass sie mittlerweile über 120 Konzerte pro Jahr weltweit geben. Mnozil Brass haben geschätzte 1846 Konzerte geblasen und gesungen, dafür mindestens 14 821 613,4 Kilometer zurückgelegt und an die 10 003 Wurstsemmeln verzehrt. Außerdem wurden ca. vier Hektoliter sprudelnder, vergorener, gebrannter und gebrauter Flüssigkeiten getrunken und zwei Hektoliter sofort wieder in Form von Kondenswasser CO2- neutral aus den Instrumenten abgelassen.

Thomas hat im Lauf der Jahre 46281 C3 (laut) trompetet, Roman 247 C4 (leiser) und Robert zwölf C5 (bei Optimaltemperatur und Rückenwind) gespielt. Gerhard hat unzählige Glissandi gespielt und sich dabei einen Tennisarm zugezogen. Zoltan hat mit unnachahmlichem Schmelz im Ton die Herzen aller Anwesenden zum Weinen gebracht. Leonhard hat die Basstrompete zum Musikinstrument erklärt und Wilfried ist die Tuba viermal umgefallen. Wenn das kein Grund für eine Jubiläumstournee ist!

Nach drei erfolgreichen Operetten- bzw. Opern-Produktionen in den letzten Jahren setzen Mnozil Brass ihrer Karriere Anfang 2013 mit einer Auftragsproduktion für die Stadt Bayreuth anlässlich des 200. Geburtstages von Richard Wagner eine Krone auf.
Herzlichen Glückwunsch! www.mnozilbrass.at

>> Tickets>> VIP-Tickets



Bergwelle Impressionen

Newsletter bestellen

Bitte alle Felder ausfüllen Sie sind im Newsletter eingetragen Ihr Anmeldung wurde abgeschickt...

Hauptsponsor
Pirker Mariazell Logo
© 2012 Mariazeller Bergwelle - Website by Fred Lindmoser

BergwelleImpressumKontakt